Hallo, Kinder, schon gespannt? Sucht Ihr etwas zum Spielen, wo entdeckt wird, getobt und gerannt? Da hab´ ich etwas zum Wühlen, zum Verkleiden, in Rollen schlüpfen, im Frühling,Sommer, Herbst und Winter drinnen und draußen hüpfen. Wäre das etwas für Euch, Ihr Kinder?

Den Baumkronenpfad in Miniatur, die Erlebnisrutschen draußen und drinnen! Von Langeweile keine Spur! Als Lehrer, Sheriff, Arzt könnt Ihr beginnen. Im Matschbereich dürft Ihr Burgen bauen. Drinnen könnt Ihr malen und in den Netzen hängen, vom Boot als Käpt`n in die Weite schauen und im Raum der Stille mit leiser Musik in die Kissen sich drängen, all die Röhren und Netze besteigen, die gemalten Figuren  in jeder Ecke bestaunen, Märchenfiguren bewundern im tanzenden Reigen, mit TINE und PUCK ganz leise raunen.

Vielleicht wollt Ihr Euren Geburtstag hier verbringen, als Burgfräulein im feinen Kostüm oder als Ritter die Feinde bezwingen auf einem Holzross ganz ungestüm? Mit unserem RUMPEL, dem Rumpelgeist, wird´s bei einer Geisterparty Euch gruseln. Der Rosentroll, der PUCK hier heißt, kann mit Euch gemeinsam wuseln. Nun aber auf in unserer kreatives Haus! Die Frauen hier, toll kostümiert, basteln auch mit Euch, PARDAUS! Und alles ist hier arrangiert!

Entdeckerfreude wünscht Euch
Christina Lange (begeisterte Besucherin )

In Bad Langensalza können kleine und große Besucher in eine einzigartige Kindererlebniswelt eintauchen.

Die einzigartige Gestaltung der verschiedensten Spiellandschaften wurde von den Mitarbeitern der Kulturinsel Einsiedel aus Görlitz geschaffen. Sie bauen in ganz Europa „Große verrückte Sachen aus Holz“, die alle Unikate sind. Es entstehen unter ihren Händen „Welten – so phantastisch wie Computer, aber mit allen Sinnen erfahrbar“.

Im Gebäude der Kindererlebniswelt können die Kinder mehrere Geschossebenen durch spielerisch angeordnete Treppenläufe, kletterbare Gitterröhren und Brücken – Abkürzungen erobern. Im Erdgeschoss befindet sich neben der Empfangstheke auch eine Bühne mit individuell gestalteten Kulissenwänden, die als Podium für Veranstaltungen, Lesungen und Theaterspiel bzw. Aufführungen genutzt werden können.

Auf den weiteren Ebenen befinden sich Rutschelemente ebenso wie ein Schiffsbug, ein bespielbarer Holz Jeep, ein übergroßes Puppenhaus, eine kleine Ladentheke, ein Bilderlabyrinth und Schränke, deren Türen aussehen, als ob sich dahinter ein riesiges Geheimnis verbirgt. Verbunden werden die Spielelemente nicht nur mit Rutschen, sondern auch mit Netzbrücken.

Künstler ließen ihrer Fantasie auch an den Wänden freien Lauf. So hat man im gesamten Haus noch immer das Gefühl, in einer alten Scheune zu stehen. Im Außenbereich der Kindererlebniswelt können die Kinder in einer Spielstadt in die verschiedensten Rollen schlüpfen. Sie können Uhrmacher, Doktor, Polizist, Lehrer, Verkäufer, Bankangestellter, Hotelbesitzer usw. sein.

Als Müller und Bäcker können sich die Kinder in dem groß angelegten Sand-Matschbereich ausprobieren. Nebendran sind vielfältige bekletterbare Türme, ein Wasserwerk und Wasserrinnen angelegt. Im großen Baumhaus mit Steg zum Turm befinden sich nicht nur eine Hexenküche mit „Backofen“, sondern die verschiedensten Kletterröhren, Kletternetze und sogar ein Fernrohr mit Blick ins Weite.

Für alle kleinen und großen Kinder die spielfreudig, abenteuerlustig, wagemutig, und fantasievoll sind und auch gern mal etwas Verrücktes unternehmen wollen, bietet die Kindererlebniswelt in Bad Langensalza etwas. Hier können die Kinder eigene Ideen und Ihre Kreativität entfalten.

Quelle: kindererlebniswelt-rumpelburg.de

Bilder: Birgit Ludwig