Bild: © Pieer Kamin

Für Naschkatzen und Schokoladenfans darf ein Besuch in der Viba Nougat-Welt nicht fehlen.

Seit über 120 Jahren produziert Viba süße Köstlichkeite wie Nougat, Schokolade, Marzipan und Pralinés. Das 1893 in Schmalkalden gegründete „Café Viebahn“ hat sich zu einem bedeutenden Unternehmen mit 43 eigenen Süßwarenläden entwickelt. Neben der Nougat-Welt am Heimatstandort Schmalkalden wurde 2013 eine weitere in der Altmarkt-Galerie in Dresden eröffnet.

Erbaut wurde die Nougat-Welt Schmalkalden 2012 in der Form einer riesigen gläsernen Pralinenschachtel. Die Ausstellung „Wie wird die Nuss zum Nougat“ sowie die gläserne Schau-Confiserie gewähren Einblicke in die Herstellung der Viba Pralinés. Eigene Schokoladentafeln oder Nougatpralinen kann man in der Erlebnisfertigung kreieren. Die Mitmach-Kurse begeistern Jung und Alt gleichermaßen. Einen Überblick über die verschiedenen Kurse gibt es hier.

Im Eingangsbereich der Nougat-Welt warten ein Restaurant sowie ein großer Viba-Shop auf seine Gäste. Geöffnet ist die Nougat-Welt täglich von 10.00 – 18.00 Uhr. Nähere Informationen rund um Viba gibt es im Internet unter Viba Sweets.

Während der 3. Thüringer Landesgartenschau 2015 in Schmalkalden ist der Viba-Park rund um die Nougat-Welt einer der Themengärten.