Inmitten der Erfurter Altstadt lädt das Museum in einem historischen Waidspeicher zur Erkundung der Natur Thüringens ein. Vier Ausstellungsetagen, durchragt von einer 14 m hohen Eiche, präsentieren die Tier- und Pflanzenwelt der Region. Im Keller liegt die schwankende Arche Noah vor Anker und macht auf die weltweite Bedrohung der Artenvielfalt aufmerksam.

Ausgezeichnet mit dem „Museumspreis der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen“ 2004 sowie dem „Heinz-Sielmann-Ehrenpreis“ 2007 zieht es große und kleine Besucher an.

Textquelle und weitere Informationen: www.Naturkundemuseum-Erfurt.de