Startpunkt ist unterhalb der Wartburg in Eisenach. Die erste Etappe von der Hohen Sonne bis Neuhaus am Rennweg verläuft der EB auf dem Rennsteig direkt an der Ferienhaus-Lichtung vorbei. Weiter durch das Schwarzatal, Thüringer Schiefergebirge, Obere Saale, Vogtland, Erzgebirge, Sächsisch-Böhmische Schweiz, Lausitzer Gebirge, Jeschkengebirge, Isergebirge, Bober-Katzbach-Gebirge, Glatzer Schneegebirge, Altvatergebirge, Beskiden, Mala Fatra, Mátra und Bükk bis zum Ziel nach Budapest.

Im Mai 1980 fand in Eisenach und Wilhelmsthal das XIV. Internationale Touristentreffen der Freundschaft unter Beteiligung großer Delegationen aus der Tschechoslowakei und der Volksrepublik Polen statt. Der Kulturbund der DDR, Fachgruppe Wandern und Touristik, war Ausrichter der Veranstaltung, wobei die Idee zur Schaffung eines Fernwanderweges innerhalb der Sozialistischen Staatengemeinschaft entstand.

Am 28. Mai 1983 wurde in Eisenach der Bergwanderweg mit einem Festakt auf der Wartburg eröffnet. Im Oktober 1983 wurde auch der ungarische Abschnitt in Budapest eröffnet, der zugleich der östliche Teil des nationalen Fernwanderweges Országos Kéktúra ist.

 

Bis 1989 war der Bergwanderweg der Freundschaft der einzige grenzüberschreitende Fernwanderweg der ehemals sozialistischen Staaten DDR, Polen, CSSR und Ungarn.

Nach 1989  wurde der größte Teil des EB-Weges in den Europäischen Fernwanderweg E3 integriert. (Auf einem kleineren Teilabschnitt in der Slowakei verläuft der E8, und der ungarische Teil gehört zum E4.) Der EB-Weg gilt heute als Teil und Ergänzung des E3, wobei er in Thüringen und Sachsen seine eigene Wegführung beibehalten hat. Demzufolge hat er in Deutschland weiterhin einen hohen Bekanntheitsgrad, während man das EB-Logo in Richtung Osten weitgehend durch das E3-Logo ersetzt hat.

Danke für die Informationen von Wikipedia.

Der Wanderer Mirko Nagel geboren 1965 aus Berlin, leidenschaftlicher Wanderer von Kindheit an hat schöne Tipps auf seiner Webseite zusammengetragen: https://www.eisenach-budapest.de/

Er wanderte 27 mal den Rennsteig, einmal den EB, Touren in den Alpen, Dolomiten, Patagonien, Alaska, Neuseeland, Reunion, Pirin Gebirge, auf den Azoren….und bestimmt noch ein zweites Mal den EB.