Nur 16 Kilometer von der Ferienhaus Lichtung entfernt findet man einem der höchsten Wasserfälle des Thüringer Waldes, den Trusetaler Wasserfall. Dieser ist nicht auf natürliche Weise entstanden, sondern wurde künstlich angelegt. Seit dem Jahre 1865 stürzt das Wasser 58 Meter in die Tiefe.

Um das zu ermöglichen wird der Fluss Truse durch eine Stauanlage umgeleitet und fließt auf 3,5 Kilometern den künstlich erbauten Wasserfallgraben entlang.

Über 228 Stufen kann man den Wasserfall bis zur Spitze erklimmen und einem Wanderweg entlang dem Graben bis zum Ursprung folgen.

Besichtigen kann man den Trusetaler Wasserfall von Ostern bis Ende Oktober. In den Wintermonaten wird der Wasserfall abgestellt. Weitere Informationen zum Wasserfall erhalten Sie hier.

In unmittelbarer Nähe zum Wasserfall befinden sich das Besucherbergwerk „Hühn“ sowie der Zwergen-Park Trusetal.