Klettern und bouldern in einer Halle mit über 120 Routen, dass ist die Nordwand in Erfurt. Sie lädt Jung und Alt, Einsteiger und Profis zum Klettern und Verweilen ein.

Herzstück der Nordwand sind die beiden großen Kletterwände für Vorstieg und Toprope-Klettern. Die Wandhöhe beträgt zwischen 11,5 und 13 Metern und die längsten Routen sind ca. 17-18 Meter lang.

Auf 64 Seillinien werden rund 120 Routen geboten. Der Schwierigkeitsgrad reicht dabei von 3 bis 10 (UIAA). 10-12 Linien sind stets mit Topropes ausgestattet.

Der Boulderbereich ist knapp 350m² groß. Bei mehr als zwei Drittel davon hat mal die Möglichkeit des Top-Outs, also das Verlassen der Boulder über die obere Kante. Anschließend kann man bequem über eine Treppe wieder nach unten laufen und schont damit bei langen Bouldersessions Rücken und Gelenke.

Für die ganz Kleinen gibt es zudem noch eine separate Kinderkletterwand.

Für Freunde des Eiskletterns wird in einem eigenen Wandbereich die Möglichkeit, an einer speziell dafür hergestellten Kunsteiswand, fernab der Alpen die Techniken und Bewegungsabläufe des Eiskletterns auszuprobieren, ohne Hunderte von Kilometern fahren zu müssen, viel Ausrüstung mitschleppen zu müssen und dann noch vom Wetter abhängig zu sein.

 

Bitte vereinbaren Sie vorab Ihren Klettertermin:

Nordwand Klettern GmbH · Mittelhäuser Str. 75 · 99089 Erfurt

Telefon: +49 361 74378024
E-Mail: info(at)nordwand-erfurt.de  hier geht es zur Website