Herzlich Willkommen beim GutsMuths-Rennsteiglauf.

Zum dritten Mal in folge ist der GutsMuths-Rennsteiglauf beim großen Voting des Laufportals „Marathon4you.de“ zum Marathon des Jahres gewählt worden. Mehr als 13.600 Wähler haben sich an der Wahl beteiligt.

Folgen Sie uns auf die Strecken des kultigsten und größten Crosslaufs Europas! Hier, inmitten der wunderbaren mittelgebirgischen Landschaft des Thüringer Waldes, treffen sich Jahr für Jahr Mitte Mai um die 15.000 Laufverrückte zu ihrem Jahres-Höhepunkt beim Rennsteiglauf. Die Wartburg in Eisenach, die berühmten Thüringer Klöße und die gleichnamige Bratwurst, bestens präparierte Laufstrecken entlang Deutschlands berühmtesten Weitwanderweges, dem Rennsteig, waldesgrün gefärbte Berge und Täler wie das Unesco-Biosphärenreservat Vessertal, sagenhafte, märchenreiche und geheimnisvolle Orte, gute Anfahrts- und Übernachtungsmöglichkeiten in der Mitte Deutschlands, eine ganz besondere Läuferversorgung mit Köstritzer Schwarzbier und Haferschleim sowie das „schönste Ziel der Welt in Schmiedefeld“. All das macht unseren beliebten Rennsteiglauf aus, aber überzeugen Sie sich doch selbst….

Der Rennsteig ist ein Kammweg auf den Höhen des Thüringer Waldes, Thüringer Schiefergebirges und Frankenwaldes. Er verläuft in nordwest-südöstlicher Richtung zwischen Werra und Saale auf einer Länge von 168,3 km.

Jedes Jahr Mitte Mai zieht er mit magischer Kraft über Zehntausend Laufbegeisterte aus Deutschland und aller Welt an. Sie sind Teilnehmer am GutsMuths-Rennsteiglauf. Das Abenteuer von vier Jenaer Studenten entwickelte sich in mehr als 40 Jahren zu einer der größten deutschen Laufveranstaltungen.

Aber was macht ihn so Besonders?

 

Größter Landschaftslauf Deutschlands

In der Wartburgstadt Eisenach wird um 6.00 Uhr in der Früh der 72,7 km lange Supermarathon gestartet. Mit fast 2.500 Teilnehmern werden so viele Ultramarathonis gezählt, wie nirgends sonst in Deutschland.
Wenn über Neuhaus am Rennweg der Hubschrauber kreist und der Schneewalzer erklingt, dann steht der Start des Marathon um 9.00 Uhr über 42,2 Kilometer und 1.403 Höhenmetern kurz bevor. Mit einem Zielschluss nach neun Stunden ist er die ideale Einstiegsstrecke für Marathonneulinge.
Der Halbmarathon, wird bereits um 7.30 Uhr in der Thüringer Wintersportmetropole Oberhof gestartet. Er ist mit über 6000 Startern der teilnehmerstärkste Lauf auf dem Rennsteig. Wanderungen/Nordic Walking-Strecken (17 Kilometer und 42,2 Kilometer) und Crossläufe für Kinder und Jugendliche (1 bis 9 Kilometer) sowie der Rennsteig-Special-Cross für Menschen mit geistiger Behinderung (3,7 Kilometer) runden das vielseitige Volkssportprogramm ab.

 

 

 

Sei dabei !    Hier geht es zur Anmeldung